Rezepte

6. Mai 2021

Blaubeermuffins ohne Industriezucker

Diese Blaubeermuffins kommen ohne Industriezucker aus, sind vegan, gesund und schnell zubereitet! Sie eignen sich sowohl als Zwischensnack als auch zum Frühstück - ohne schlechtes Gewissen.

Blaubeermuffins ohne Industriezucker

Diese Blaubeermuffins bestehen aus nur 6 Zutaten und sind für mich ein völlig befriedigender Snack. Ich habe bei dem Rezept weder Industriezucker noch andere Süßungsmittel wie Honig oder Datteln verwendet. Die Muffins bestehen aus natürlichen Zutaten, sind leicht verdaulich und auch für Kinder prima geeignet.   Blaubeeren sind zuckerarm und damit sehr darmfreundlich. Wer also Probleme mit einem Darmpilz hat, kann das Rezept trotzdem ohne Probleme für sich ausprobieren. Zu viel Zucker, auch der aus Obst, kann die Darmflora aus der Balance bringen, die Erfahrung musste ich auch machen. Deshalb lohnt es sich, darauf zu achten.   Erzähl mir gerne, wie dir die Muffins geschmeckt haben!   Live simple & beautiful, deine Debbie        
6 ZUTATEN (FÜR CIRCA 8 MUFFINS)
100 G HAFERFLOCKEN (GEMAHLEN) 150 G BLAUBEEREN 1-2 EL CHIASAMEN 150 ML PFLANZENDRINK (Z.B. REIS, HAFER, MANDEL) 1 TL BACKPULVER 1 PRISE SALZ ÖL FÜR DIE FORM NACH BELIEBEN ZIMT, VANILLE, …       1. BACKOFEN AUF 180 GRAD (UMLUFT) VORHEIZEN 2. CHIASAMEN MIT 5 EL WASSER VERMENGEN UND 5 MINUTEN STEHEN LASSEN 3. ALLE ZUTATEN, AUßER DER BLAUBEEREN, VERRÜHREN 4. BLAUBEEREN UNTERHEBEN 5. MUFFINFORM EINFETTEN UND BEFÜLLEN (OHNE PAPIERFÖRMCHEN) 6. 30 MINUTEN BACKEN UND DANACH GUT ABKÜHLEN LASSEN (FÜR DIE FESTIGKEIT)  

Zu meinem Blog

Wähle Gesundheit und Lebensfreude und kontaktiere mich gerne für deine persönliche Lösung!

Kontakt