Rezepte

26. Mai 2021

Veganer Schokokuchen ohne Industriezucker

vegan – glutenfrei – saftig – sehr lecker – superschnell

Mittlerweile findest du auf meinem Blog viele tolle Rezepte, die schnell & einfach sind und aus natürlichen Zutaten bestehen. Sie sind immer vegan und ohne industriellen Zucker sowie meist glutenfrei. Stattdessen achte ich darauf, dass die Kreationen super schmecken und voller Mikro- und Makronährstoffe sind. Einige Rezepte kommen sogar ohne einen Backvorgang aus.
Viel Spaß bei diesem veganen Schokokuchen und weiteren Rezepte!

Veganer Schokokuchen ohne Industriezucker

Dieser Schokokuchen ist eine Wucht – ein Glanzauftritt von Geschmack und Nährstoffen!

Er besteht aus natürlichen Zutaten und ich habe ihn ohne Mehl gebacken, sondern Nüsse verwendet. Gemeinsam mit den Datteln machen sie den Kuchen saftig und das bleibt er für eine Woche. Wer schon einmal glutenfreie Fertigprodukte probiert hat, der weiß, wie trocken sie sein können und leider werden ihnen oft viele ungesunde Zusatzstoffe hinzugefügt..

Ich süße gerne mit Obst, denn es besitzt alles, was der Körper zur guten Nährstoffaufnahme und Verdauung benötigt und das im richtigen (natürlichen) Verhältnis. So kannst du auch Gebäck mit bestem Gewissen essen und ohne anschließender Verdauungsprobleme.

Industriezucker ist schon lange umstritten, doch ständig Dicksäfte und Sirupe zu konsumieren, ist ebenfalls nicht gesund.

Chiasamen nehme ich sehr gerne zum Binden und Verdicken, denn sie quellen schnell und gut auf.

 

 

ZUTATEN

 

100 G DATTELN

400 ML PFLANZENDRINK

200 G NÜSSE

3 EL HAFERFLOCKEN

50 G KOKOSRASPELN

50 G AMARANTH

30 G CHIASAMEN

50 G KAKAOPULVER

3 EL KAKAONIBS

½ PÄCKCHEN BACKPULVER

100 G ZARTBITTERSCHOKOLADE

(NACH BELIEBEN: ZIMT, KARDAMOM)

 

HINWEIS: DU KANNST STATT KOKOSRASPELN UND AMARANTH AUCH EINFACH 100 G GEMAHLENE NÜSSE ZUSÄTZLICH ZUR AUFGEFÜHRTEN NUSSMENGE VERWENDEN.

 

 

  1. DATTELN ENTSTEINEN UND IN DEN PFLANZENDRINK LEGEN.
  2. NÜSSE UND HAFERFLOCKEN IN EINEM MIXER ZU MEHL MAHLEN UND IN EINE SCHÜSSEL GEBEN.
  3. KOKOSRASPELN, AMARANTH, CHIASAMEN, KAKAOPULVER, KAKAONIBS UND BACKPULVER HINZUGEBEN UND VERMISCHEN.
  4. DATTELN IN DEM PFLANZENDRINK ZU MUS PÜRIEREN.
  5. ALLE ZUTATEN, BIS AUF DIE SCHOKOLADE, ZU EINEM TEIG VERRÜHREN.
  6. EINE GUGELHUPFFORM GUT EINFETTEN, DEN TEIG HINEINGEBEN UND GLEICHMÄßIG VERTEILEN.
  7. BACKE DEN KUCHEN FÜR 60 MINUTEN (JE NACH OFEN) BEI 170 GRAD OBER- UND UNTERHITZE.
  8. STÜRZE DEN KUCHEN, NACHDEM ER ABGEKÜHLT, IST AUF EINEN TELLER UND BESTREICHE IHN MIT GESCHMOLZENER SCHOKOLADE. TROCKNEN LASSEN UND REINHAUEN!

 

 

 

Zu meinem Blog

Wähle Gesundheit und Lebensfreude und kontaktiere mich gerne für deine persönliche Lösung!

Kontakt