Rezepte

11. Juli 2021

Veganer Zitronenkuchen ohne Industriezucker

VEGAN – LAKTOSEFREI – GLUTENFREI – EINFACH – LECKER – CREMIG - OHNE ZUCKER

Veganer Zitronenkuchen

WERBUNG

MEDJOOL-DATTELN VON: PREMIUM MEDJOOL DATTELN, RABATT MIT „DEBBIE5“

KURKUMA VON: NUR.FIT, RABATT MIT „DEBBIE10“

 

 

 

Hallo hallo,

 

mein Freund hat kürzlich seinen heißgeliebten Limoncello gemacht und als so viel Zitronensaft übrigblieb, musste ich aktiv werden. Wer mich kennt weiß, dass ich überhaupt nicht gut Lebensmittel wegschmeißen kann. Tatsächlich schmeißen wir so gut wie nie Essen weg.

 

So ist dieser erfrischende Zitronenkuchen mit knusprigem Nussteig entstanden und durch die Kokosflocken hat er eine extra exotische Note.

 

In meinen TCM-Ernährungsberatungen berücksichtige ich bei meinen Empfehlungen nicht nur die individuellen Dysbalancen meiner Kunden, sondern ebenfalls die Jahreszeiten und die thermische Wirkung von Nahrungsmitteln. Sie sind viel mehr als ihre Kalorien und haben spezielle Wirkungen auf unseren Körper.

 

Zitrusfrüchte würde ich niemals im Winter empfehlen, im Sommer dürfen sie aber sein. Aus diesem Grund ist das Rezept absolut saisonal.

 

Ich habe statt Industriezucker die köstlichen und gesunden Medjool-Datteln von Premium Medjool Datteln verwendet. Mit „Debbie5“ kannst du bei deiner Bestellung sparen.

 

Das Kurkumapulver habe ich von nur.fit. Mit „Debbie10“ sparst du auch hier bei deiner Bestellung. Kurkuma fördert eine gesunde Verdauung und beruhigt den Magen, es ist reich an Eisen, Mangan und anderen wichtigen Nährstoffen, es ist BIO-zertifziert und hat einen fairen Preis.

 

 

Live simple & beautiful,

 

deine Debbie

 

 

 

 

 

ZUTATEN

 

TEIG:

 

200 G GEMAHLENE NÜSSE

100 G KOKOSMEHL (ODER GEMAHLENE HAFERFLOCKEN)

150 G MEDJOOL-DATTELN (GESTÜCKELT)

2 EL CHIASAMEN

100 ML PFLANZENDRINK

3 EL KOKOSÖL

1 PRISE SALZ

 

ZITRONENCREME:

 

1 DOSE KOKOSMILCH

150 ML ZITRONENSAFT

50 G AGAVENDICKSAFT

1 PÄCKCHEN VANILLE-PUDDINGPULVER

30 G AGAR AGAR (30%)

1 EL CHIASAMEN

1 TL KURKUMA

 

NACH BELIEBEN ZUM GARNIEREN: OBST, KOKOSFLOCKEN

 

 

 

 

  1. DIE ZUTATEN FÜR DEN TEIG MIT DEN HÄNDEN ZU EINER HOMOGENEN MASSE VERMENGEN.
  2. DEN TEIG IN EINE EINGEFETTETE SPRINGFORM DRÜCKEN UND DEN RAND NACH OBEN ZIEHEN.
  3. BACKE DEN TEIG BEI 18O GRAD UMLUFT FÜR 20 MINUTEN UND LASSE IHN ANSCHLIEßEND GUT ABKÜHLEN.
  4. GIB ALLE ZUTATEN FÜR DIE ZITRONENCREME IN EINEN TOPF UND BRINGE SIE UNTER STÄNDIGEM RÜHREN ZUM KOCHEN (BIS SIE EINDICKEN).
  5. FÜLLE DIE MASSE IN DEN TEIG UND LASSE ALLES ABKÜHLEN. LAGERE DEN KUCHEN FÜR 3 STUNDEN IM KÜHLSCHRANK, DAMIT ER FEST WIRD.
  6. SERVIEREN UND GENIEßEN!

 

 

 

Zu meinem Blog

Wähle Gesundheit und Lebensfreude und kontaktiere mich gerne für deine persönliche Lösung!

Kontakt